1. Mannschaft

Liga Zugehörigkeit: 2. Liga Aargau Gruppe 1

Trainingszeiten: Mo, Di und Do jeweils 19:30 - 21:15 Uhr

Trainer: Felipe Giacomini

Kontakt: 076 733 12 41

Sportchef: Michael Meier

Kontakt: 078 246 67 50

E-Mail: michi79_meier@bluewin.ch

Kader im Detail

Felipe Giacomini

Trainer

José Mamone

Assistent

Ibrahim Goromani

Betreuer

Simone Pennucci

Masseur

01 Manuel Fries

Torwart

Trikotnummer: 01

beim FCG seit: 2019

bisherige Stationen: FC Gränichen, FC Kulm, FC Aarau II, SC Schöftland

Lieblingsspieler: Jack Wilshere

Lieblingsmannschaft: FC Arsenal

Lieblingsessen: Verschiedenes, es muss einfach eine grosse Portion sein

Das höre ich vor dem Spiel: Cinderella Man (Eminem)

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:Dario "Fux" Füchslin

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Der 34:0 Sieg gegen Beinwil am See bei den Junioren. Dort spielten noch altwürdige Legenden wie Cem Pinarci, Adrian Widmer oder eben unser Tobias " Glöbu" Müller. Aber auch der 2:1 Last Minute Sieg in der Saison 2019/2020 Auswärts in Niederwil gehört zu meinen Highlights.

Der schönste Moment im Fussball war: Der Aufstieg mit Aarau von der 3. in die 2.Liga.
Das Spiel mit Schöftland gegen die erste Mannschaft des FC Aarau und die Nummer 1 zu sein beim FC Gränichen.

Meine grösste Niederlage war: Mein zweites Spiel als Torwart bei den B-Junioren. Dort verloren wir mit 1:21 gegen den FC Rohr.

02 Dario Füchslin

Abwehr

Trikotnummer 02

beim FCG seit: mit Unterbrüchen seit dem Kindergarten

bisherige Stationen: FC Aarau Nachwuchs, SC Schöftland, FC Gränichen

Lieblingsspieler: Lionel Messi

Lieblingsmannschaft: FC Barcelona

Lieblingsessen: Rindsfilet

Das höre ich vor dem Spiel: Das was der Kabinen-DJ spielt

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen: Ich stelle das Team in den Vordergrund.

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Der Aufstieg im Jahre 2013 im zarten Alter von 16 Jahren von der 3. Liga in die 2. Liga

Der schönste Moment im Fussball war: Als ich im Jahre 2011 mit der U15 Mannschaft des FC Aarau den Nike Premiere Cup gewann. Damals wurden wir zum besten U15 Team der Schweiz gekührt. Im Finale setzten wir uns gegen den FC Basel durch.

Meine grösste Niederlage war: Die Cupniederlage im Jahre 2019 gegen Entfelden und dies ausgerechnet an meinem Geburtstag.

03 Tobias Müller

Abwehr

Trikotnummer 03

beim FCG seit: 1995 und wieder seit 2007

bisherige Stationen: FC Gränichen, FC Aarau

Lieblingsspieler: Roberto Carlos

Lieblingsmannschaft: SC Freiburg

Lieblingsessen: Spaghetti Carbonara

Das höre ich vor dem Spiel: Alles!

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen: Remo Senn, Armin Züllig und Florian Müller. Ohne die drei hätte die 1. Mannschaft in den letzten Jahren nie so grosse Erfolge feiern können.

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Aufstieg 3. Liga in die 2. Liga.
Aufstieg 2. Liga in die 2. Liga inter.
Cupsieg.
Cupspiel gegen den FC Sion.
und noch viele weitere tolle Momente auf der ZM

Der schönste Moment im Fussball war: Als ich leider verletzungsbedingt den Cupfinal verpassen musste und die beiden treuen Fans Daniel Berning und Luca Aranyi ein Plakat erstellten mit der Aufschrift: Tobi Müller - Fussballgott. Generell die Stimmung am Cupfinal und die jeweiligen Feste nach den speziellen Events.

Meine grösste Niederlage war: Die Cupniederlage gegen den FC Klingnau

04 Armin Züllig

Verteidigung/Sturm

Trikotnummer: 04

beim FCG seit: 2010

bisherige Stationen: FC Kölliken, FC Gränichen

Lieblingsspieler: Xavi Hernandez, Andres Iniesta und Carles Puyol

Lieblingsmannschaft: FC Barcelona und GC

Lieblingsessen: Vegetarisch

Das höre ich vor dem Spiel: RAP

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:Die jungen Wilden mit Ramon Egli, Seja Ettle, Luca Hächler, Manuel Pitaqaj, Arbnor Sejdiu und Erald Vishaj.

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Cupsieg (2017), Aufstieg 3. in die 2. Liga (2012), Aufstieg 2. Liga in die 2. Liga Interregional (2013), Ligaerhalt 2. Liga (2018).

Der schönste Moment im Fussball war: 2x Cupsieg, 2x Aufstieg und 2x Schweizer Cup.

Meine grösste Niederlage war: Jede Niederlage ist die Garantie für dein Weiterkommen.

06 Levin Knörr

Abwehr

Trikotnummer 06

beim FCG seit: 2018

bisherige Stationen: SC Zofingen

Lieblingsspieler: Ronaldinho

Lieblingsmannschaft: AC Milan

Lieblingsessen: Fondue Chinoise

Das höre ich vor dem Spiel: Power Music

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:Für mich gibt es keinen besten Spieler. Jeder spielt auf seine Art und trägt zum Mannschaftsgefüge bei.

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Der 3:1 Sieg gegen Klingnau, als ich 90. Minuten durchspielte und mir eine Vorlage gelang.

Der schönste Moment im Fussball war: Als ich die Chance erhielt, mich in der 1. Mannschaft zu beweisen.

Meine grösste Niederlage war: Jede Niederlage ist eine zuviel.

07 Dario Muscia

Flügelspieler

Trikotnummer 07

beim FCG seit: 2015

bisherige Stationen: SC Schöftland

Lieblingsspieler: mehrere Inter Mailand Spieler der vergangenen Zeit

Lieblingsmannschaft: Inter Mailand

Lieblingsessen: Pasta

Das höre ich vor dem Spiel: was der Mannschafts - DJ spielt

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:das Team als Ganzes

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Aargauer Cupsieg sowie das Spiel gegen den Superligisten FC Sion.

Der schönste Moment im Fussball war: Der Cupsieg sowie mein Tor gegen den FC Sion

Meine grösste Niederlage war:  Verpasster Aufstieg mit dem FC Gränichen

10 Matteo Muscia

Sturm

Trikotnummer 10

beim FCG seit: 2018

bisherige Stationen: SC Schöftland, FC Aarau, FC Wohlen, FC Grenchen, SC Zofingen

Lieblingsspieler: Diego Milito, Wesley Sneijder, Samuel Eto`o, Marco Materazzi

Lieblingsmannschaft: Inter Mailand

Lieblingsessen: Pizza

Das höre ich vor dem Spiel: Lose Yourself (Eminem), Can`t Hold Us (Macklemore)

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:Dominik Trost, Florian Müller und mein Bruder Dario

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Der kommt hoffentlich bald!

Der schönste Moment im Fussball war: Mein Tor in der AFG Arena im Dress vom FC Wohlen als wir gegen den FC Wil spielten. Ich zog aus 25m ab - der Ball netzte oben rechts im Winkel ein.

Meine grösste Niederlage war:  Die 3:1 Niederlage im Dress des SC Zofingen gegen den FC Goldau, welcher uns der Aufstieg in die 1. Liga kostete. Dazu zähle ich auch mein Jahr in der U18 des FC Aarau. Es war ein verlorenes Jahr.

11 Sascha Salzmann

Pfeilschneller Flügelläufer und Ausgangs-Motivator

Trikotnummer 11

beim FCG seit: 2015

bisherige Stationen: FC Aarau, FC Wohlen und FC Lenzburg

Lieblingsspieler: David Beckham

Lieblingsmannschaft: Real Madrid

Lieblingsessen: Züri Gschnetzlets

Das höre ich vor dem Spiel: Championsleague Hymne

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:-

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Aargauer Cupsieg 2017

Der schönste Moment im Fussball war: Die Cupfeier im Jahre 2017 und das daraus resultierende Spiel gegen den FC Sion.

Und als Stahel im Trainingslager 2020 um 04 Uhr noch im Opium die 3. Vodka Flasche bestellt hat. Die Lage war heiss.

Meine grösste Niederlage war:  Die Niederlage gegen Klingnau im Aargauer Cup Halbfinal, sowie die Niederlage gegen Entfelden im Cup 2019.

12 Veimar Andres Sinisterra Vente

Abwehr

Trikotnummer 12

beim FCG seit: 2019

bisherige Stationen: Deportivo Saprisa Costa Rica, Jaco Rays Costa Rica, SC Zofingen

Lieblingsspieler: Cristiano Ronaldo

Lieblingsmannschaft: FC Real Madrid

Lieblingsessen: Meeresfrüchte

Das höre ich vor dem Spiel: Hip Hop

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:Die Motivation von Rafed und der Spielstil von Khaled

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Das erste Meisterschaftsspiel der Saison 2019/2020 als wir kurz vor Schluss in Niederwil doch noch den Sieh einfahren konnten.

Der schönste Moment im Fussball war: Das Trainingslager in Barcelona

Meine grösste Niederlage war: Verletzungen sind für mich immer das schlimmste.

15 Arbnor Sejdiu

Mittelfeld

Trikotnummer 15

beim FCG seit: 2007

bisherige Stationen: FC Gränichen

Lieblingsspieler: Marcelo

Lieblingsmannschaft: Real Madrid

Lieblingsessen: Mc Donalds

Das höre ich vor dem Spiel: Die Gegneranalysen meiner Mitspieler

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:Mein Bruder Isuf aus der 2. Mannschaft. Seine Motivation beim Fussball ist vorbildlich.

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Die Aufholjagd gegen den Fc Lenzburg in der Saison 17/18 als uns in den letzten 20 Minuten noch drei Tore gelangen.

Der schönste Moment im Fussball war: Der Übertritt in die 1. Mannschaft

Meine grösste Niederlage war:  Meine erste Cupniederlage überhaupt im Achtelfinale gegen den Fc Othmarsingen, Saison 18/19.

16 Lavdim Shala

Flügelspieler

Trikotnummer 16

beim FCG seit: 2020

bisherige Stationen: FC Menzo Reinach, FC Gränichen, FC Meisterschwanden

Lieblingsspieler: Marcelo

Lieblingsmannschaft: Real Madrid

Lieblingsessen: Schnippo

Das höre ich vor dem Spiel: -

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:Florian Müller

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Aargauer Cupsieg

Der schönste Moment im Fussball war: Trainingslager

Meine grösste Niederlage war:  Das 1:9 gegen den FC Sion

17 Manuel Pitaqaj

Mittelfeld

Trikotnummer: 17

beim FCG seit: 2019

bisherige Stationen: Eagles Aarau, FC Wohlen

Lieblingsspieler: Lionel Messi

Lieblingsmannschaft: FC Barcelona

Lieblingsessen: Spaghetti

Das höre ich vor dem Spiel: Rap

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:Matteo, Flo und Domi

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Dass ich im Trainingslager in Barcelona einen Volleymatch gewonnen habe.

Der schönste Moment im Fussball war: Gab es viele.

Meine grösste Niederlage war: Erlebte ich mit dem FC Wohlen U15 gegen Sion. Wir verloren mit (1:9).

21 Alban Gecaj

Tor

Trikotnummer 21

beim FCG seit: 2020

bisherige Stationen: Meisterschwanden, Menzo Reinach und FC Lenzburg

Lieblingsspieler: Marcus Rashford

Lieblingsmannschaft: Manchester United

Lieblingsessen: Allgemein die italienische Küche

Das höre ich vor dem Spiel: Elina Duni

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:Matteo Muscia und Florian Müller

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: -

Der schönste Moment im Fussball war: Der Championsleague Final 1999

Meine grösste Niederlage war:  Die Niederlage gegen Wohlen U23 im Dress des FC Meisterschwanden. Es ging um den Aufstieg in die 2. Liga Interregional.

22 Rafed Bayazi

Sturm

Trikotnummer 22 / 9

beim FCG seit: 2019

bisherige Stationen: Esperence Sportive de Tunis(TN),Gallipoli Football A.C(IT), Virtus Casarano(IT),Atletico Tricase(IT),Copertino Calcio(IT),FC Mulhouse(FR),FC Saint-Louis(FR),FC Wangen bei Olten,Fc Brugg,SC Schöftland,FC Grenchen,FC Suhr,FC Lenzburg, SC Zofingen,FC Spreitenbach,FC Gränichen

Lieblingsspieler: Ronaldo R9 / Zlatan Ibrahimovic

Lieblingsmannschaft: Real Madrid

Lieblingsessen: Tunesisch oder Italienisch

Das höre ich vor dem Spiel: Tropical House

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:Das Team!

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Hoffe noch auf viele Feiern und Erfolge beim FCG

Der schönste Moment im Fussball war: Meine ersten 5 Minuten im Trikot von Esperance Tunis vor über 55`000 Zuschauer und dies mit 17 Jahren. Damals spielte ich im Derby von Tunis.

Meine grösste Niederlage war:  Das Aufstiegsrückspiel gegen Le Mont-Lausanne. Ich spielte beim FC Grenchen und mir gelang der 2:2 Ausgleich in der 84. Minute. Der Schiedsrichter gab aber an, ein Offside gesehen zu haben. So haben wir leider den Aufstieg verpasst.

23 Florian Müller

Mittelfeld / Innenverteidigung

Trikotnummer 23

beim FCG seit: 1989

bisherige Stationen: Ein Leben lang Gelb-Schwarz

Lieblingsspieler: Sejad Salihović

Lieblingsmannschaft: FC Gränichen

Lieblingsessen: Raclette & Tischgrill

Das höre ich vor dem Spiel: Après-Ski-Musik

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:Der beste Spieler war und ist für mich immer das Team, folglich jeder meiner Mitspieler

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Der direkte Durchmarsch mit der 1. Mannschaft nach jahrelangem Kampf von der 3. Liga, via 2. Liga regional in die 2. Liga interregional, mit der Krönung als Aargauer Meister im Jahr 2013

Der schönste Moment im Fussball war: Die Pyro-Show und der Empfang, als wir nach dem Aufstieg von der 3. Liga in die 2. Liga regional nach dem letzten Aufstiegsspiel auf dem Mutschellen mit dem Bus in Gränichen einfuhren und natürlich das letzte Spiel der Saison 2012/13, als ich als Captain den Aargauer Meisterpokal entgegennehmen durft / Die Kabinendekoration- und vorbereitung von Alessandro Stahel während den entscheidenden Spielen und den Aufstiegsspielen in der Saison 2011/12, weil er sich als Spieler, welcher in dieser Phase nicht so oft zum Einsatz kam, dem Team unterordnete und mit dieser Aktion auch seinen Anteil am Aufstieg hatte / Das Schweizer Cupspiel auf der heimischen ZehnderMatte vor über 3'450 Zuschauern gegen den FC Sion / Als ich das erste Mal mit meinem Bruder Tobias Müller mit der 1. Mannschaft auf dem Platz stehen durfte

Meine grösste Niederlage war:  Das kann nur der Aargauer Cup Halbfinal auswärts gegen den FC Klingnau an einem Dienstag-Abend in der Saison 2015/16 gewesen sein. Wir spielten unser bestes Saisonspiel und führten bis zur 60. Minute hochverdient mit 1:2, als wir eine rote Karte wegen einer Tätlichkeit erhielten. Anschliessend gaben wir das Spiel aus der Hand und verloren noch mit 3:2, wobei das entscheidende Siegestor für Klingnau mit Varol Tasar ein Spieler schoss, welcher momentan für den Servette FC auf Torejagd geht, als sein Flankenball immer länger und länger wurde und sich hinter unserem Torhüter Livio Buchser ins Lattenkreuz senkte.

33 Dominik Trost

Mittelfeld

Trikotnummer 33

beim FCG seit: 1996 -2003 / 2019

bisherige Stationen: FC Aarau U13 - U21, FC Muri, FC Sursee

Lieblingsspieler: Son Heung-Min

Lieblingsmannschaft: FC Gränichen

Lieblingsessen: Gimbao

Das höre ich vor dem Spiel: Travis Scott

Für mich der beste Spieler beim FC Gränichen:Armin Züllig

Mein grösster Erfolg beim FC Gränichen: Der Sieg gegen den FC Aarau im Jahre 2002

Der schönste Moment im Fussball war: Nationalmannschaftsdebüt gegen Israel

Meine grösste Niederlage war:  Die Cupniederlage im 2019 gegen den FC Entfelden, als wir im Penalyschiessen verloren haben.

Please reload