November 2, 2018

October 9, 2018

October 5, 2018

July 3, 2018

Please reload

Aktuelle Einträge

Neue Vorstandsmitglieder gewählt

March 20, 2018

1/4
Please reload

Empfohlene Einträge

Jahresbericht des Präsidenten

March 1, 2018

Der «Generationenwechsel» wird nun vollzogen!!

 

Das Vereinsjahr 17/18 dürfte in die Vereinsgeschichte eingehen. In vergangenen Jahr lagen die Schwerpunkte klar im sportlichen Bereich.

 

Aargauer Cup Sieg in Muri, und das Spiel im Schweizer Cup gegen den FC Sion

Mit dem klaren Sieg im Final gegen den FC Frick im Aargauer Cup Final 2017 in Muri, hat die 1. Mannschaft ein starkes Zeichen gesetzt und das gesetzte hohe Saisonziel mit dem Titel eines Aargauer Cupsiegers erreicht. Mit dem Sieg im Viertelfinal gegen die Eagles Aarau, und im Halbfinal gegen Menzo Reinach, brach eine regelrechte Euphorie aus. Gespannt fuhren der Sportchef Peter Wilhelm und ich nach Bern zur Auslosung der 1. Helvetia Cup Hauptrunde. Der Rest ist zwar Geschichte aber es war ein tolles Erlebnis für den Verein, das Dorf und die ganze Region. Nur 6 Wochen und 6 OK-Sitzungen standen zur Verfügung um dieses einmalige Spiel auf der ZehnderMatte zu realisieren. Besonders bedanken möchte ich mich noch beim gesamten OK die mit viel Mut und Herzblut diesen einmaligen Event organisiert und umgesetzt haben. Leider gab es aber nach diesem Cupspiel auf der sportlichen Ebene 4 Abgänge von Leistungsträgern der 1. Mannschaft zu verzeichnen.

 

Aktivmannschaften, ehrgeizige Ziele, im Wechsel mit Plausch am Fussball und Vereinsleben, das waren die grossen Herausforderungen.

Die Damen 1 in der 2. Liga stehen auf Rang 2 mit 8 Punkten Rückstand noch alles möglich und die Damen 3. Liga kämpfen im Jahr Eins nach dem Aufstieg um einen Platz im Mittelfeld. Die 2. Mannschaft muss und musste sich hartnäckig für den Ligaerhalt in der 3. Liga wehren. Die Zielsetzung unseres 3b ist klar, so das Team, der Aufstieg in die 4.Liga!! Die Senioren 30 + und 40 + behaupten sich im oberen und unteren Mittelfeld Ihrer jeweiligen Liegen.

 

Unser Nachwuchs unter neuer Führung

Unter der Leitung von Fabrizio Collesano und Allessandro Chirico im technischen Bereich, verfügen wir über viel Fachwissen, Erfahrung und Kompetenz in diesem für uns so wichtigen Juniorenbereich. Über 180 Junioren in 11 Teams eingeteilt und in allen Kategorien vertreten, trainieren und spielen auch sie um Meisterschaftspunkte. Sie verbringen ihre Freizeit, wöchentlich mindestens einmal, auf der ZehnderMatte. Damit das alles funktioniert, stehen über 20 Trainer und ein Leitungsteam mit viel Präsenz und Engagement im Einsatz. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

 

Events und unser Team Marketing

Unter der Leitung von Rafael Renggli, der das Team Marketing seit einem Jahr führt, standen mehr als 18 Events auf dem Jahresprogramm. Vom Cupspiel gegen den Super Ligisten FC Sion, dem Junioren–Hallenturnier über das beliebte Raiffeisen Boccia.Turnier, dem Sponsorenanlass mit Torschuss, dem Gränicher Jugendfest bis zum Axpo Juniorencamp mit 85 Junioren, dies galt es alles zu koordinieren und umzusetzen. Wichtige Einnahme-Quellen unseres Vereins. Ein sehr grosser Aufwand alles zu Gunsten unserer Mitglieder, das dürfen wir nicht vergessen. Ein dickes Merci allen für die vergangene und künftige Unterstützung. Mit dem Kicker, der Homepage und auch auf Facebook verfügen wir über wichtige Instrumente um mit unseren Mitglieder, der Bevölkerung und weiteren Interessierten unseres Vereins, zu kommunizieren. Auch die Pflege unserer treuen Vereinssponsoren gehört zu den Kernaufgaben unserer Marketing Truppe. Besten Dank an dieser Stelle an unsere Sponsoren und an die Supporter-Vereinigung die uns jährlich mit einem namhaften Betrag unterstützen.

 

 

Mit mir als Präsident und Roger Holzer als Vize Präsident und Aktuar verlassen 2 Mitglieder den Vorstand. Auch unser langjährige Sportchef Peter Wilhelm hat sein Amt Ende August 17 aus privaten- und beruflichen Gründen abgegeben. Ein super Vorstandkollege mit viel Erfahrung, er wird uns auch in Zukunft noch beratend zur Verfügung stehen. Merci Willi. Seit November steht nun Martin Haller als neuer Sportchef an der Bande. Viel Erfolg Martin.

Die Verjüngungs-Kur dürfte nun vollzogen werden. Mit Genugtuung schaue ich auf die vergangen Jahre zurück. Eine sportlich tolle Zeit und ein Verein mit soliden Finanzen darf ich nun, so hoffe ich, einer jüngeren Generation übergeben.

 

Machets guet

Euer Präsident

Samuel Keppler                                                                               Gränichen, im März 2018