Unverdiente Gränicher Niederlage in Lenzburg

September 6, 2018

Nach der hervorragenden Leistung am vergangenen Samstag gegen den FC Klingnau traf der FC Gränichen am Dienstag darauf auswärts auf den FC Lenzburg. Die Mannschaft von Igor Drmic ist nicht wie gewünscht aus den Startlöchern gekommen und holte aus den ersten drei Partien lediglich zwei Punkte.

 

Schiedsrichter Christian Geiger pfiff die Partie auf dem Sportplatz Wilmatten pünktlich um 20.00 Uhr an, in welcher der FC Lenzburg über die gesamte erste Halbzeit die feinere Klinge führte. Das Heimteam benötigte aber Zeit bis zur 15. Minute, bis es die erste Grosschance verzeichnete. Nach einem Eckball konnte ein Volleyschuss von Gränichens Luca Franek zwei Meter vor dem Tor mit dem Kopf über die Latte geklärt werden. Torhüter Dominic Gautschi wäre gegen diesen Knaller machtlos gewesen. Sieben Zeigerumdrehungen später wurde Gautschi erstmals richtig gefordert, als er