Verdienter Sieg gegen FC Schöni

Am frühen Sonntagmorgen zu ungewöhnlicher Anspielzeit trafen sich die Tabellennachbarn FC Niedergösgen/Schönenwerd und der FC Gränichen auf der ZehnderMatte zum Spiel. Der Gast aus dem Solothurnischen war vor der Begegnung einen Punkt vor der Panic-Neun platziert - ein Spiel auf Augenhöhe war angesagt.


FC Gränichen Da-Junioren: Jan Kummer; Albion Sallauka, Daris Ziko, Ensar Berisha; Ege Özkan (C), Mert Cetin, Arlind Xhaferaj, Nico Steiner; Nico Jola. - Auf der Bank: Jiyan Yagicibulut, Yandel Lanz. - Verletzt: Yigit Cetin, Alexander Misiano. - Abwesend: Enis Uyar. - Coaches: Andrija Panic, Jörg Roth.


Torschützen: 22. Min. 1 : 0 Arlind; 45. Min. 2 : 0 Nico Jola; 52. Min. 3 : 0 Nico Jola; 61. Min. 3 : 1; 71. Min. 4 : 1 Nico Jola


In einer auf eher mässigem Niveau gespielten Partie gewannen die ZehnerMättler das Heimspiel gegen den FC Niedergösgen/Schönenwerd mit 4 : 1 dank drei Toren von Nico Jola, der erstmals nach seiner längeren Verletzungspause wieder zum Einsatz kam.


Der Matchplan des Trainerduos Panic/Roth sah grundsätzlich vor, dass die Spieler eine Reaktion zeigen zum letzten Meisterschaftsspiel gegen den FC Küttigen. Zu fahrig und ungenau fiel jedoch diese Reaktion aus. Vor allem aber vergassen die Einheimischen das vielbeschworene Kämpferherz in der Kabine, was sich zum Glück am Schluss nicht rächte.


Fazit: Die Da-Junioren gewannen ihr 2. Meisterschaftsspiel nicht unverdient, aber mit viel Verbesse-rungspotential vor allem im kämpferischen Bereich. Hier muss in der nächsten Trainingswoche der Hebel angesetzt werden.


Abschliessend: Nach Nico Jola wird auch der letzte Langzeitverletzte Yigit in der nächsten Woche wieder in den Trainingsbetrieb eingreifen, was der Mentalität der Mannschaft nur gut tun kann..


Samstag, 17. September 2022 - 14.00 Uhr - ZehnderMatte


FC Gränichen Da - SC Seengen Da Junioren


Herzliche Einladung an all unsere zahlreichen Fans: Feuern Sie unsere Mannschaft an - es lohnt sich!!!









Archiv